Suche
  • Naemi

Raus aus dem Alltag- ab nach Strassburg

Lust auf einen Tapetenwechsel? Spontan aus dem Alltag ausbrechen? Ein Tagestrip in die Hauptstadt des Elsass lohnt sich allemal.

La vie est belle; Velofahren am Fluss III (Foto: Barbara)

Du steigst am Morgen in den Zug nach Basel und dort um, in denjenigen Richtung Frankreich. Kurz vor Mittag kommst du in Strassburg, der Hauptstadt des Elsass, an.


Strassburg bietet nebst den schönen Riegelhäusern, den gemütlichen Kaffees und dem Münster noch Einiges mehr: Das malerische Viertel Petite France beispielsweise, das sich durch seine Brücken, den kleinen Gässchen und einigen gemütlichen Restaurants auszeichnet. Am Besten spazierst du einfach durch das Viertel hindurch und lässt dich von den schönen Ecken verzaubern. Im Chez l’Oncle Freddy oder Chez Tante Liese kannst du die französische Gastfreundschaft geniessen und deinen Hunger mit elsässischen Köstlichkeiten stillen. Ich empfehle dir vorgängig einen Tisch zu reservieren; dies geht ganz bequem online:

https://www.chezlonclefreddy.com

https://www.cheztanteliesel.com


Fahrrad....

Falls du schneller vorwärts kommen möchtest, bietet es sich an, ein Fahrrad zu mieten- zum Beispiel in der Boutique Vélhop Centre. Der Verleih ist recht kostengünstig, jedoch muss eine Kaution von 150Euro hinterlegt werden.

Strassburg verfügt über etliche, gut beschilderte Fahrradwege. Die Route auf dem Quai Mullenheim der Ill entlang bis zum Europäischen Parlament kann ich dir sehr empfehlen.


Pause gefällig

Hast du genug von Sightseeing und Bewegung, setzt du dich einfach in ein Kaffee und schaust dem Treiben zu. Die Terrasse des Rohans eignet sich sehr gut für eine Kaffeepause. Sie liegt direkt am Wasser, in einer etwas ruhigeren Fussgängerzone.


Einer der besten Flohmis in Strassburg

Falls du nach Antiquitäten und/oder Designerstücken Ausschau hältst oder einfach gemütlich über einen Flohmarkt schlendern möchtest, lohnt sich ein Besuch auf dem Place Broglie. Bis zu 70 professionelle Antiquitätenhändler aus ganz Frankreich stellen hier ihre Stücke aus. Pro Jahr findet dieser Markt ca. 8x statt, im 2020 sind folgende Daten vorgesehen: 25. April / 30. Mai / 31. Mai / 27. Juni / 28. Juni / 19. Sept. / 20. Sept. / 3. Okt.


…au revoir...

Vollgetankt mit neuen Eindrücken und einem Hauch von La France kannst du dich am Abend wieder in den Zug Richtung nach Hause setzen.


Ich hoffe, ich konnte dich mit meiner Liebe zu Strassburg etwas anstecken.


In diesem Sinne : au revoir et à bientôt.


Naemi

  • Weiß Instagram Icon
Newsletter

© 2020 by Suertería